Sitztruhe: Praktisch und bequem

Sitztruhe vintage newspaperWas ist eigentlich eine Sitztruhe? Eine Sitztruhe ist im Prinzip eine einfache und elegante Möglichkeit, um verschiedene kleinere Dinge wie Decken, Taschen, verschiedene Kleidungsgegenstände wie Mützen, Schals oder sogar Schuhe zu verstauen. Dabei stellt dieses Möbelstück nicht nur einen schönen Stauraum dar, sondern kann auch zum bequemen Sitzen genutzt werden. So sind viele Sitztruhen inzwischen gut gepolstern und machen optisch einiges her.

Vergleich

Wer vergleicht, spart Geld. In unserer Vergleichs-Rubrik können Sie verschiedene Sitztruhen oder Truhenbänke miteinander vergleichen.

Aktuelle Angebote

Hier finden Sie aktuelle Angebote für Truhenbänke und Sitztruhen. Günstige Angebote sowie Schnäppchen finden Sie hier.

Beliebte Sitztruhen

Möchten Sie eine Sitztruhe, der viele andere Menschen vertrauen und die stilsicher gerne von der Mehrheit gekauft wird? Hier finden Sie eine Liste von den Bestsellern im Bereich Sitztruhe.

So können Sie einem Fehlkauf vorbeugen und auch noch auf bestehende Angebote zurückgreifen.

Beliebte Truhenbänke

Da eine Truhenbank gerne outdoor eingesetzt wird, sollten Sie besonders auf die Qualität des Holzes achten. Hier fallen Fehler beim Kauf besonders stark ins Gewicht.

Schauen Sie worauf die meisten Truhenbank-Käufer vertrauen.

 

Es gibt dabei sehr viele unterschiedliche Modelle, die je nachdem ob Sie Ihre Sitztruhe im Kinderzimmer, Küche, Garten, Bad oder sogar Balkon verwenden möchten, unterschiedlich designt sind und auch unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden.

Eine Sitztruhe aus Holz oder Rattan ist dabei eine optisch sehr ansprechende Sitzgelegenheit für Ihren Balkon, kann aber auch drinnen eventuell im Wohnzimmer oder dem Bad ein angenehmes Ambiente unterstützen. Die Verwendung als Wäschekorb im Schlafzimmer oder als Verstaumöglichkeit für Spielsachen im Kinderzimmer unterstreichen nochmals die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten einer Sitztruhe.

Als dekoratives Möbelstück wertet jede Sitztruhe ihre Umgebung um einiges auf und stafft so ein aufgeräumtes Wohlfühlambiente mit angenehmen Sitzkomfort. Inzwischen sind sogar einige Sitzruhen mit Lehnen auf dem Markt, die die Bequemlichkeit nochmals erhöhen. Eine gute Alternative zur klassischen Sitztruhe stellt die Truhenbank dar, die vorwiegend outdoor zum Einsatz kommt und ebenfalls einige Vorzüge zu bieten hat.

Auswahl der richtigen Sitztruhe Truhenbank

Es gibt unzähliche unterschiedliche Sitztruhen und Truhenbänke. Je nach Verwendungszweck und ästhetischen Ansprüchen, gibt es für eigentlich jeden eine passende Variante. Meist fällt die Auswahl trotzdem nicht leicht, daher haben wir Ihnen hier die Klassiker aufgeführt und versuchen so, Ihre Entscheidung zu vereinfachen. Klicken Sie einfach auf die passende Kategorie, um zu den entsprechenden Truhenbänken bzw. Sitztruhen zu kommen.

Truhenbank: Viel Platz für Allerlei

Sonnenaufgang genießen und die Gewissheit haben, dass man alles Nötige parat hat? Eine Truhenbank machts möglich und bietet neben praktischen Verstaumöglichkeiten auch noch den guten Komfort.

Es handelt sich imPrinzip dabei um eine Gartenbank mit Stauraum, die Ihnen Platz für allerlei Dinge bietet. So haben Sie im Sommer Ihre Kaltegtränke gleich immer mit dabei oder können Ihre Gartenwerkzeuge gleich nach einem Tag Arbeit im Garten dort verstauen und so entspannt den Feierabend einläuten. Der Stauraum ist dabei ein hoher Vorteil gegenüber herkömmlichen Gartenbänken, denn nur die Truhenbank vereint die Praktikabilität einer Aufbewahrungsbox mit angenehmen Sitzkomfort.

Natürlich können Truhenbänke auch indoor genutzt werden und damit speziell in kleineren Zimmern extrem viel Platz sparen, trotzem sind diese meistens aus massiven Hölzern hergestellt und damit eher für den Outdoor-Einsatz gedacht. So oder so, eine Truhenbank versprüht einiges an Flair und sieht nicht nur toll aus, sondern ist zudem noch ein praktischer Helfer für perfekt Ordnung.

Auswahl der passenden Truhenbank

Klassisch, antik oder doch lieber modern? Bei der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Es gibt in nahezu jeder Stilistik eine passende Truhenbank. Suchen Sie sich daher die für Sie perfekt passende aus, denn nur so werden Sie nachhaltig mit diesem Möbelstück Freude haben. Es bringt nichts, nur auf preisliche Argumente abzuzielen, sondern Sie müssen schon ein Modell wählen, dass Ihnen erstens besonders gefällt und zweitens zudem noch in die Umgebung passt.

Besonders wichtig bei einer Truhenbank, speziell bei den dedizierten Outdoor-Möbeln aus Holz, ist dass Sie sich für ein höherwertiges Modell entscheiden. Die Truhenbank sollte demzufolge imprägniert sein und eine gewisse Holzqualität haben. Es wäre einfach Schade, wenn diese dann aufgrund der Witterungsbedingungen nach einer Saison nicht mehr so ansehnlich wie am Anfang ist.

Verschiedene Verwendungen einer Sitztruhe

Jeder, der/die sich eine Sitzruhe oder Truhenbank zulegt, wird in der Regel schon wissen, für welche Anwendungen man sich ein solches Möbelstück zulegt.

Je nach Verwendungszweck variieren verschiedene Dinge bei einem so flexiblen Möbelstück.

Wer sich eine Sitztruhe beispielsweise für den Garten zulegen möchte, der sollte neben der passenden Optik auch auf eine entsprechende Witterungsstabilität achten. Glücklicherweise gibt es in diesem Bereich inzwischen viele Modelle, die aus Kunststoff bestehen, aber Holz optisch sehr ansprechend nachahmen können. Sitztruhen aus Kunststoff eigenen sich natürlich wunderbar für die Verwendung im Garten. Die Pflege ist in der Regel sehr einfach und so kann man auch garantieren, dass eine Sitztruhe oder Truhenbank für den Garten auch noch nach Monaten die schöne Optik behält.

Viele möchten einfach eine klassische Truhenbank für den Eingangsbereich der eigenen Wohnung. Kurz dort absetzen und ganz bequem die Schuhe ausziehen, die dann im der Truhenbank verstaut werden können, sodass die aufgeräumte Optik im Eingangsbereich erhalten bleibt.

Vielfach findet auch eine Sitztruhe in Kinderzimmern Verwendung. Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, als mittels einer Sitztruhe die vielen Spielsachen der Kleinen zu verstauen und dann trotzdem noch ein Möbelstück zum Sitzen zu haben. Allerdings gibt es besonders bei Sitztruhen für Kinder einige Dinge zu beachten. Stabilität und Verarbeitung spielen hier mitunter eine wichtigere Rolle. Man möchte ja schließlich nicht, dass sich die Kinder beim Spielen verletzen und somit die Freude über die neue Sitztruhe ein schnelles Ende nimmt.

Viele Menschen stehen inzwischen auch auch verschiedene Retro-Sitztruhen. Es gibt dabei verschiedene Modelle, die einerseits eine wirklich passende Optik auf diesem Gebiet haben und demzufolge auch ein unglaubliches Flair mit in die Wohnung bringen und andererseits auch Modelle, die neben der schicken Optik natürlich auch die entsprechende Funktionalität mitbringen.

Solche Modelle werden allerdings meistens aus optischen Gründen erworben und benötigen daher einen ganz besonderen Platz in den eigenen vier Wänden. So können Sie teilweise eine seltene und gut gepflegte Zimmerpflanze perfekt in Szene setzen oder das geliebte Familienfoto bereits im Eingangsbereich der Wohnung stilecht präsentieren. Die Verwendungen für eine solche Retro Sitztruhe sind dabei vielfältig. Für welche Sie sich dann entscheiden, ist natürlich Ihre ganz persönliche Sache – Eins können Sie sich jedoch Gewiss sein: Mit einer antiken Sitztruhe holen Sie sich ein gemütliches Ambiente nach hause.